ASW 15B

Modellsegelflugclub Möninger Berg e.V.

Das Original

Die ASW 15 ist ein Segelflugzeug, dass bei der Firma Alexander Schleicher aus Poppenhausen gebaut wurde. Entworfen hat es Gerhard Waibel. Der Erstflug fand im April 1968 statt. Das Original hat eine Spannweite von 15m. Es wurden mehr als 450 Segelflugzeuge dieses Typs gebaut. Bei der ASW 15 B wurde das Seitenruder zur besseren Steuerbarkeit um 11cm nach oben verößert. Ausgerüstet ist sie mit einem Pendelhöhenruder.

Key Facts

Das Model

  • Spannweite: 5,00m
  • Maßstab: 1:3,0
  • Gewicht: ab 8,0kg
  • Profil: HQ mod.
  • Antrieb: 6S (s. Fotos)

Bei diesem Modell kommt ein modifiziertes HQ-Profil zum Einsatz. Zielgruppe für dieses Modell sind erfahrene Modellflugpiloten. Als Antrieb wurde ein 6S von Hacker verbaut. Motor, Regler und Propeller siehe Fotos.

Key Facts

Die Vorteile

Leicht zu transportieren und mit FES unabhängig

Durch die Spannweite von 5m ist die ASW15B immer noch leicht zu transportieren und am auch am Hang einsetzbar. Die Flugeigenschaften sind gutmütig und ausgewogen, gut geeignet als Thermiksegler, der ohne weiteres leichten Kunstflug wie Loopings und Rückenflug verträgt.

Durch den elektrischen Nasenantrieb (FES) ist der Segler unabhängig vom „Schleppdienst“ und enfach zu starten von der Graspiste oder alternativ ohne Piste mit Gummie zu flitschen.

Vorteile

  • Bodenstartfähig

  • Thermiksegler

  • leichter Kunstflug

Alles übers Flitschen erfahren Sie hier:

Bilder und texte mit freundlicher Genehmigung von HG – Modellbau

Testflug mit FES

Link zu Youtube in höherer Auflösung

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
2021-10-31T17:48:47+00:00
Nach oben